Bogensport

BOGEN-SPORT-PLATZ – INFO

Hinter’m Schützenhaus schießt sich’s bei angenehmem Wetter auch gut – mit „Pfeil und Bogen“!

Dort hat der neue Bogenplatz der SGE in 2016 Gestalt angenommen! Er ist durch verschiedene  Sicherheits- und Sicherungsmaßnahmen nun „bespielbar“ bzw. „beschießbar“! 

Der SGE-Bogenplatz im Mai 2016 (Fotos: tsp, gk / zum Vergrößern anklicken!)
Der SGE-Bogenplatz im Mai 2016 (Fotos: tsp, gk / zum Vergrößern anklicken!)

 

In 2016 haben sich überwiegend Jürgen Haas, OSM Torsten Spickmann, Bogenwart Moritz Perl und unser Urgestein Arno Weschenfelder (+07.02.2017) im April 2016 darum verdient gemacht, dass man nunmehr auch draußen bis auf eine Distanz von ca. 30 m in Robin Hoods Fußstapfen treten kann. > Besten Dank an die vier und all die anderen freiwilligen Helfer!

Wer Interesse an dieser faszinierenden lautloseren Sportart im Ort hat, ist herzlich willkommen und darf sich gerne an unseren Trainingstagen (DI/DO, ab 19.30 Uhr) weitere Informationen beim Oberschützenmeister T. Spickmann oder auch unserem Bogenwart Moritz Perl (per @) einholen. <zu den Kontakten>. Für sich dann den Pfeilsport an eigenen oder Vereinsbögen auszuprobieren, sollte auch kein Problem sein. Dazu einfach mal kurz vorher anrufen, ob bogenkundige Mitglieder vor Ort sind (Tel. 1700)). 

Ab Mai geht’s dann immer bei guter Wetterlage draußen richtig los! Angedacht ist je nach absehbarer Wetterlage und Interesse immer mal wieder ein kleiner „Outdoor-Start- und -Schnupperkurs“, dessen Termin hier und auf Facebook aber noch rechtzeitig bekannt gegeben wird.

ICONgk_Bogen_400x400_mLogo
Die NEUE Schießsportart in der SGE – seit 2015!