INFO – RWK: BAYERN-LIGA – WK-Tag 4: Ebersdorf wieder „ganz oben“!

1883_SGE-Eber_2016_LP1_133x84_v2RWK: BAYERNliga – Wettkampftag 4/7
+++ Wir sind wieder „ganz oben“! +++ Die Spitzenduelle der LP-Bayernliga Nord-Ost am vergangenen Sonntag in Pfreimd gegen die Nummer 1 (SG „Auerhahn“ Steinberg) und Nummer 3 (SG 1859 Regenstauf) gestalteten sich für die SGE erwartungsgemäß spannend.

Beide Durchgänge gewannen unsere „Luft-Pistoleros“ jedoch mit so manch hohem Einzelergebnis und beide Male mit teilweise hart erkämpften 3:2-Einzelpunkten! Durch diese Siege eroberte Ebersdorf am vierten Wettkampftag zu Beginn der Rückrunde quasi nachträglich, aber berechtigt, den „Halbzeit-Thron“ gegen die bislang führenden Steinberger zurück, was jetzt eine mehr als gute Ausgangsposition in den verbleibenden sechs Antritten für einen der beiden Aufstiegskampfplätze zur 2. Luftpistolen-Bundesliga bedeutet!

Im ersten Teamvergleich (3:2) gegen Regenstauf lieferten unsere Schützen auf Position 1 bis 3 gute 70er Endserien! Milles fand mit 360 Ringen und Punktgewinn wieder zu alter Stärke zurück. Die zwei Mannschaftspunkte (MP) waren auf den drei Matchwinner-Positionen (P2-P4) zu keiner Zeit gefährdet. Dadurch festigte Ebersdorf im letzten Durchgang der sieben Hinrunden-Durchgänge und erstem Tageswettkampf zu Recht seinen zweiten Tabellenplatz!

20161127_byl-no_wkt4__wk2_4-2_mr

2. WK des 4. Tages / 27.11.2016

Aber es sollte im ersten von sieben Rückkämpfen (DG8) noch besser werden: In der Topbegegnung am Nachmittag (3:2) mit dem Ersten, der SG Steinberg, entschied Torsten Spickmann nervenstark mit seinem letzten Schuss das Duell mit einem Ringpunkt Vorsprung gegen seinen direkten Rivalen für sich und sicherte somit durch diesen dritten Einzelpunkt für Ebersdorf den Tabellensprung auf Platz Eins – ohne den vielleicht sonst erforderlichen Stechschuss! Waldemar Penner überzeugte alle von seinem Potenzial und überragenden 379 Ringen, was auch das inoffizielle Tages- und bislang Saisonbestresultat markierte. Ersatzmann Moritz Perl, eher ein guter Sportpistolen-Schütze, überraschte aus dem Stand und mit Vereinswaffe mit tollen 356 Zählern.

Das ausgegebene Tagesziel „Tabellenplatz 2-Sicherung“ wurde damit mehr als erfüllt! Herzlichen Glückwunsch an die Mannschaft! Das siegreiche Team bestand diesmal aus B. Gräf (Position 1, 370/371 – 1 Einzelpunkt), W. Penner (P2, 373/379 – 2 EPe), T. Spickmann (MF, P3, 373/367 – 2 EPe), F. Milles (P4, 360/350 – 1 EP) und M. Perl (E, P5, 327/356)!

>>> FAZIT DES VIERTEN WETTKAMPFTAGES:

Aktuelles Führungstrio (von 8 Teams): 1. NEU: Ebersdorf (14:2-MP/27:13-EP/14.384 GR)2. Steinberg (14:2/26:14/14.546)3. Regenstauf (26:14/12:4/14.362). 

VORSCHAU: Am 11. Dezember, dem fünften Begegnungstag, trifft die SGE auf das Schlusslicht SV Oberlind (8./DG9) und die HSSV Hof (4./DG10) – CHANCEN: Machbar! (gk)

Die Bayernliga-Wettkampfergebnisse Nr. 7 und 8 (1. Rückkampf) der Saison 2016/17 gibt’s beim BSSB in Listenform!

 



INFO – RWK’e DER LETZTEN ZEIT: LGa-DG2 & 4 / SP1-DG 5

LG SEN AUFLAGE: GAUOBERLIGA – DG 2: +++ Position behauptet! +++ Einen guten Ausgangspunkt für weitere Angriffe verschaffte sich unser Seniorteam im zweiten von sechs Durchgängen. Erneut mit zweitbestem Ergebnis der Runde setzte sich die Mannschaft um MF Siegfried Eckardt deutlich vom Tabellendritten ab. Position 1 nach wie vor Einberg 1 (1.891,9), Rodach verteidigte Platz 3 (1.865,5). Das Teamergebnis: DG 2 – 1.876,7 Ringe (Platz 2). —–(—-(—(–(-(o)-)–)—)—-)—– LG SEN AUFLAGE: […] mehr >>…

INFO – RWK: BAYERN-LIGA – WK-Tag 3: Jetzt auf Tabellenplatz 2!

RWK: BAYERNliga – Wettkampftag 3/7 +++ Wieder eins nach oben – zweiten Tabellenplatz errungen! +++ Voll stammschützenbesetzt reiste das Ebersdorfer Team mit Gaiser, Gräf, Milles, Penner und Spickmann (MF) am Sonntag, 13.11.2016, in Pfreimd an und mit zwei unproblematisch gewonnenen Begegnungen, sprich vier Teampunkten, im Gepäck wieder ab.  Im ersten Durchgang gegen die HSG Regensburg glänzten die Ebersdorfer souverän und gänzlich ungefährdet mit 5:0-Einzelpunkten (EP) in ähnlicher Ergebnishöhe zur letzten […] mehr >>…

Die SG Ebersdorf trauert um…

1883_sge-eber_133x83_trauer_sw_mrDie Schützenschwestern und Schützenbrüder der SG Ebersdorf 1883 betrauern den Abschluss des Lebenskreises ihrer beiden langjährigen Vereinskameraden und Ehrenmitglieder Altbürgermeister Günter Seiler (+02.11.2016, 48 J. beim Verein) und Manfred Claus (+08.11.2016, mit 63 Jahren Zugehörigkeit Wiedergründungsmitglied 1953).

 

Beiden Familien entbieten wir unsere aufrichtige Anteilnahme am Heimgang ihrer Familienoberhäupter und unserer Schützenbrüder Günter und Manfred. Wir erinnern uns an sie in hoher, dankbarer Anerkennung ihrer Verdienste für unsere Gesellschaft und werden Ihnen stets ein ehrendes Andenken bewahren.

 

Vorstandschaft der SG Ebersdorf 1883 e.V.

INFO – RWK DER LETZTEN ZEIT: SP1 – DG 3 & 4

1883_SGE-Eber_2014_RWK_133x83_v11. SPOPI: GAUOBERLIGA – DG 3
Ebersdorf 1 : Kronach 1 – 1007 : 1033 Ringe. +++ Kein Tag für SPOPI 1! +++ Mit unterdurchschnittlicher Teamleistung war es nicht verwunderlich, dass die Punkte durch die Kronacher Gegenspieler, die ebenso keinen so richtigen Glanztag hatten, abgegriffen werden konnten. Die Einzelergebnisse: Julian Gaiser – 266 R., Torsten Spickmann – 256 R., Georg Klug – 249 R. und Jürgen Franke (E) – 236 R. (gk)

—–(—-(—(–(-(o)-)–)—)—-)—–

1. SPOPI: GAUOBERLIGA – DG 4
Coburg 1 : Ebersdorf 1 – 1069 : 1013 Ringe. +++ Ersatzbesetzt mit Punkteabgabe! +++ Bei sonst guter geschossenen Einzelleistungen auf ähnlichem Niveau scheint unser Jürgen immer noch mit Visierungsproblemen beim Duellschießen zu hadern. Da wird jetzt das Training verstärkt ansetzen müssen. Des werdd scho’, des krieg’mer hin! Die Einzelergebnisse: Julian Gaiser – 268 R., Georg Klug – 267 R., Hans-Georg Rebhan (E) – 263 R. und Jürgen Franke (E) – 215 R. (gk)

GAUMEISTERSCHAFTEN 2017 – TEIL 1: 29. & 30.10.2016

Luftgewehr Damen Alt:
3. Petra Esau – 352 Ringe (3. Gaumeisterin!)

Luftgewehr Damen:
2. Lisa Eisenwiener – 386 R. (Vize-Gaumeisterin!)

Luftpistole Damen:
6. Sandra Alex – 254 R.

Luftpistole Herren Alt:
10. Georg Klug – 349 R.

KK-liegend Damen:
1. Lisa Eisenwiener – 559 R. (Gaumeisterin!)

Zentralfeuerpistole .30/.38 Herren:
2. Jürgen Franke – 471 R. (Vize-Gaumeister!)

BSSB GK-Kombi Herren:
7. Udo Escher – 129 R.
13. Waldemar Penner – 108 R.
17. Heiko Marx – 90 R.
19. Sven Spitzer – 74 R.
20. Thomas Schultheiß – 72 R.
21. Rainer Engel – 65 R.

BSSB GK-Kombi Herren – Mannschaft:
4. Ebersdorf 1 (Penner, Schultheiß, Engel) – 245 R.
5. Ebersdorf 2 (Escher, Spitzer, NA) – 203 R.

>> Die Vorstandschaft gratuliert allen Platzierten der ersten Verbandsvergleiche im neuen Wettkampfjahr und wünscht den Teilnehmern an den Austragungen der noch folgenden Gaumeisterschaften 2017 „Gut Schuss“! Teil 2 folgt 2017… (gk)

INFO – RWK’e DER LETZTEN ZEIT: LGa / SP1

1883_SGE-Eber_2014_RWK_133x83_v1LG SEN AUFLAGE: GAUOBERLIGA – DG 1:
+++ Gut in die Saison gestartet! +++ Für die kommende Saison wurde die schon länger im Preisschießen praktizierte Ring-Zehntelwertung zur effektiveren Leistungsdifferenzierung im LG-Auflagebereich neu eingeführt. Somit sind theoretisch pro Schütze max. 327 Ringe auf 30 Schuss möglich (Mannschaft/3 Schützen: max. 981 R.). Mit der neuen Zählweise platzierte sich unser Team (K. Barth, K. Eckardt, B. Engel und S. Eckardt (MF/Ersatz)) im ersten von sechs Durchgängen gleich auf Platz 2 der Tabelle unter sechs GOL-Mannschaften nach Einberg 1 (943,7 R.) und knapp vor Rodach (932,2). Das Teamergebnis: DG 1 – 934,9 Ringe (Platz 2/6).

—–(—-(—(–(-(o)-)–)—)—-)—–

1. SPOPI: GAUOBERLIGA – DG 2
Creidlitz 1 : Ebersdorf 1 – 1012 : 1078 Ringe. +++ Mit guter „Aushilfe“ zum Sieg! +++ Ersatzgeschwächt verloren die Creidlitzer mit Abstand gegen eine gut zusammengestellte Ebersdorfer Crew, diesmal ohne Mannschaftsführer Torsten. Die Einzelergebnisse: Waldemar Penner (E) – 281 R., Jürgen Haas – 279 R., Julian Gaiser – 267 R. und Hans-Georg Rebhan (E) – 251 R.

INFO – RWK: BAYERN-LIGA – WK-Tag 2: Ebersdorf four points!

1883_SGE-Eber_2016_LP1_133x84_v2

RWK: BAYERN-LIGA – WK-Tag 2/7
+++ Ebersdorf four points! +++
Diesmal mussten die „SGE-Recken“ auf ihren Teamchef Torsten Spickmann und zwei weitere Stammschützen verzichten. Daher trat das Team wieder auf Position 5 etwas ersatzgehandicapt in Pfreimd am zweiten Wettkampf-Sonntag, 23.10.2016, an – aber mit Tagesdoppelsieg!

Im ersten Durchgang hieß der Gegner HSSV Hof, der um nur drei Zähler auf Position 1 (367:369) den eigenen „Rundengau“ mit 0:5-Einzelpunkten abwenden konnte. Bedauerlicherweise zeigte Gräf in seiner Serie mit einer „8“ beim letzten Schuss Nerven und kam dadurch nicht mehr ins Stechen um den Einzelerfolg. Daher ging die SGE mit „nur“ 4:1-Einzelpunkten (EP) und 1.782 Gesamtringen (GR) erfolgreich vom Platz. Die Einzelergebnisse nach Setzliste: Gräf (P1, 367 R.), Penner (P2, 368 R., 1 EP), Gaiser (P3, 371 R., 1 EP), Milles (P4, 359 R., 1 EP) und Klug (E/P5, 317 R., 1 EP).

20161023_byl-no_2wkt_wk1_4-1

1. WK des 2. Tages / 23.102016

20161023_byl-no_2wkt_osb_44luftdruckstaende

Beim OSB/Pfreimd: 44 elektr. Stände

Im zweiten Vergleich des Tages sah sich Ebersdorf in der SG Münchberg mit einem an Position 1 bis 4 ebenbürtigen Gegner konfrontiert. Der Gesamtwettkampf ging schließlich mit 3:2-Einzelpunkten ebenfalls ins Coburger Land, wurde aber stets auf den „letzten Metern“ im direkten Vergleich mit viel Spannung und wenig „Ringdifferenz“ gewonnen. Schade, dass Penner seinen Punkt mit seiner sehr guten Leistung von 371 Zählern bei nur einem Ring Unterschied am Serienende an Münchberg abgeben musste. Die Einzelergebnisse nach Setzliste: Gräf (P1, 372 R., 1 EP), Penner (P2, 371 R.), Gaiser (P3, 356 R., 1 EP), Milles (P4, 360 R., 1 EP) und Klug (E/P5, 327 R.).

>>> FAZIT DES ZWEITEN WETTKAMPFTAGES:

Die Klettertour in der Gesamttabelle hat begonnen! Mit 6:2-Mannschaftspunkten (MP), 12:8-Einzelpunkten und insgesamt 7.121 Gesamtringen stehen die Ebersdorfer Schützen jetzt an dritter Tabellenstelle (WKT1: Platz 4) der Bayernliga Nord-Ost bei sieben Gegnern. Die SG Auerhahn Steinberg (vormals 2. – 8:0-MP, 13:7-EP, 7.242 GR) löste die HSSV Hof (jetzt 4.) auf dem ersten Platz ab und die SG Regenstauf schob sich vom 3. auf den 2. Rang vor (6:2-MP, 15:5-EP, 7.186 GR). +++ Der Tagesbeste kam mit A. Weiß mit 376 Ringen erneut aus Hof, Benjamin Gräf teilte sich mit zwei weiteren Schützen und ebenfalls sehr guten 372 Zählern Rang 4 dieser Tagesrankingliste.

VORSCHAU: Dem Ebersdorfer Saisonziel (zur Erinnerung: Aufstiegskampf-Quali 2. LP-BuLi) ist das Team jedenfalls durch die Erfolge am Wochenende wieder ein weiteres Stückchen näher gekommen. Wir werden also noch Spannendes über die kommenden fünf Wettkampftage aus der Oberpfalz zu berichten haben, hoffen wir auch auf entsprechend Erfolgreiches von fünf Stammschützen schon am nächsten Wettkampftag, dem 6. November! (gk/inkl. Fotos)

Die Bayernliga-Wettkampfergebnisse Nr. 1 und 2 der Saison 2016/17 gibt’s beim BSSB in Listenform!

20161023_byl-no_2wkt_opfschbd-haus

Schießsportzentrum Pfreimd/Opf.

20161023_byl-no_2wkt_osb_4v5-sgeler

WKT 2 – 4/5-Team: J. Gaiser, B. Gräf, W. Penner, F. Milles (es fehlt G. Klug (E))

INFO – RWK: BAYERN-LIGA – WK-Tag 1: Zwei erste Punkte mit 4/5-Kraft in Pfreimd!

1883_SGE-Eber_2016_LP1_133x84_v2RWK – 1. LUPI: Bayernliga – Wettkampftag 1/7
+++ Zu Saisonbeginn: – 2 erste Punkte mit 4/5-Kraft in Pfreimd! +++ Leider hatte die SGE zum Rundenstart zwei Abgänge aus ihrer ersten Mannschaft zu verzeichnen: Einen echten Wechsel durch Raik Schubert zur HSG München in dessen Wohnortnähe und einen „halben“: Daniel Clauß aus Zwickau, der weiter der SGE verbunden bleibt, tritt diesmal primär für sein Heimatbundesland in der Sachsenliga an. – Somit starten in 2016 für die SGE fest im Team 1: Benjamin Gräf, Florian Milles, Julian Gaiser, Marcel Rhenig, Rüdiger Kastner (E), Waldemar Penner und Torsten Spickmann (MF).

Nachdem aus diesen sieben Schützen am ersten Wettkampf-Sonntag, 09.10.2016, leider drei aus persönlichen Gründen ausfielen, komplettierte notwendigerweise Georg Klug das erforderliche fünfköpfige Team zu Saisonbeginn, auch um die weitere Startberechtigung aufrecht zu erhalten. Nach längerer Krankheitsauszeit und fehlender Trainingsroutine lag es im dennoch am Herzen, die Mannschaft so gut es eben ging zu unterstützen. Leider waren erst einmal entsprechende Ringzahlen im unteren 300er Bereich die Folge.

Dieses Mal also mit zwei Ersatzschützen angereist, verpasste Ebersdorf im ersten Durchgang gegen Aufsteiger SG „Auerhahn“ Steinberg am See um nur zwei Ringe Abstand auf Position 4 (358:359) den Rundengewinn mit 2:3-Einzelpunkten (EP) und 1.766 Gesamtringen (GR). Die Einzelergebnisse nach Setzliste: Gräf (P1, 365 R., 1 EP), Spickmann (P2, 361 R.), Gaiser (P3, 367 R. , 1 EP), Kastner (E – P4, 358 R.) und Klug (E – P5, 315 R.)

20161009_byl-no_1wkt_wk2_stechen-pos4_kl

Ergebnisse vom Nachmittag mit Stechschuss auf Pos. 4 (Foto: T. Spickmann)

Der Nachmittagswettkampf gegen den SV St. Thomas Oberlind ging mit 3:2-Einzelpunkten endlich verdient und mit Abstand in den Einzelresultaten an die Ebersdorfer „Einhandschützen“. Bedauerlicherweise verhinderte eine Neun bei Kastner an Position 4 im Stechen durch Ringgleichheit gegen eine Gegner-Zehn ein höheres EP-Ergebnis. Die Einzelergebnisse nach Setzliste: Gräf (P1, 367 R., 1 EP), Spickmann (P2, 366 R., 1 EP), Gaiser (P3, 364 R., 1 EP), Kastner (E – P4, 356 R./Stechen 9) und Klug (E – P5, 334 R.).

>>> FAZIT DES ERSTEN WETTKAMPFTAGES:

Die SGE hat sich mit 2:2-Mannschaftspunkten (MP), 5:5 Einzelpunkten und insgesamt 3.553 Gesamtringen zwar etwas ersatzgeschwächt, aber am Ende doch ganz gut geschlagen und steht dzt. an vierter Tabellenstelle der Bayernliga Nord-Ost unter acht Teams. Erster ist aktuell die HSSV Hof mit 4:0-MP und 8:2-EP (3.584 GR) und Zweiter die SG „Auerhahn“ Steinberg mit ebenfalls 4:0-MP und 6:4-EP (3.605GR). +++ Der Tagesbeste mit 375 Ringen kam aus Hof, Gräf und Gaiser teilen sich mit zwei weiteren Schützen und 367 Zählern Rang 4 der Tagesbestenliste.

Erklärtes Ebersdorfer Saisonziel ist lt. Mannschaftsführer Spickmann, wie bereits 2016, jedenfalls erneut der Aufstiegskampf zur 2. LP-Bundesliga im April nächsten Jahres – wenn nicht an erster, dann an zweiter Tabellenstelle! Die sechs weiteren Wettkampftage werden es zeigen!

VORSCHAU: Schon am 23. Oktober dreht sich das Wettkampfkarussel mit den nächsten Herausforderungen für unser hoffentlich dann vollständiges Team erfolgreich weiter.

Die SGE wünscht ihren „Leistungsluftpistoleros“ der ersten Mannschaft in den kommenden zwölf Vergleichen ein ruhiges Händchen, ein sicheres Auge, beste Konzentration auf’s (Saison-)Ziel und das nötige Quäntchen Glück bei „Allzeit Gut Schuss!“, eben wenn’s drauf ankommt! (gk)

Die Bayernliga-Wettkampfergebnisse Nr. 1 und 2 der Saison 2016/17 gibt’s beim BSSB in Listenform!

INFO – RWK DER LETZTEN ZEIT: SP1

1883_SGE-Eber_2014_RWK_133x83_v11. SPOPI: GAUOBERLIGA – DG 1
Ebersdorf 1 : Förtschendorf – 1030 : 1043 Ringe. +++ Machtlos gegen ein homogen schießendes Team aus dem Frankenwald +++ Unser Mannschaftsführer Torsten überraschte gleich zu Saisonbeginn mit einem Topresultat und kratzte wieder einmal etwas näher an der „magischen“ 290er Marke. Leider verhinderten drei Fehlschüsse aus dem Team einen knappen Vergleichsgewinn. Aber die Durchgänge haben ja erst begonnen. MINIMALZIEL ist wiederum Klassenerhalt! Die Einzelergebnisse: Torsten Spickmann – 288 R., Waldemar Penner – 268 R., Georg Klug – 248 R. und Jürgen Franke 226 Ringe. (gk)

Nächste Seite »