INFO – RWKs DER LETZTEN ZEIT: SP1 (DG3 & DG4)

RWK – 1. SPOPI: GAUOBERLIGA – DG 3
Ebersdorf 1 : Kronach 1 – 1037 : 1028 Ringe. +++ Die ersten beiden Teampunkte für die SGE! +++ Ihren dritten Vergleich gewann die SGE, dank einer guter Serienabschlüsse ihrer beiden Leistungsschützen Jürgen und Torsten, ihren Heimkampf knapp gegen die Cranach-Städter! Die Einzelergebnisse: Jürgen Haas (E) – 272 Ringe, Torsten Spickmann – 271, Hans-Georg Rebhan – 251, Georg Klug – 243. Aktueller Punktestand: 2:4.

—–(—-(—(–(-(o)-)–)—)—-)—–

RWK – 1. SPOPI: GAUOBERLIGA – DG 4
Burgkunstadt 1 : Ebersdorf 1 – 1077 : 1067 Ringe. +++ Nur 10 Ringe zum Remis und 11 zum S…! +++ Leider musste Ebersdorf trotz sehr guter Ergebnisse von drei Vierteln der Mannschaft gegen homogen gut schießende Schuhstädter die normalerweise verdienten und nötigen Teampunkte seinen Gastgebern überlassen. Ersatzmann Hans-Georg haderte mit seinen 22er-Patronen im schnellen Duell-Durchgang bei mehr als zwei erlaubten Waffen- bzw. Munitionsstörungen (Patr. zündeten nicht) und blieb dadurch bedauerlicherweise weit unter seinem gewohnten Standard! Die Einzelergebnisse: Waldemar Penner – 281 Ringe, Jürgen Haas (E) – 276 Ringe, Torsten Spickmann – 276 und Hans-Georg Rebhan (E) – 234. Aktueller Punktestand: 2:6.



DEUTSCHE MEISTERINNEN UNTER UNS!

Ebersdorf b. Co./Sonnefeld/Fichtelberg/Dortmund – Beide unserer Schützenschwestern und Seniorleistungschützinnen zeigten wieder einmal, was in ihnen steckt – auf größter nationaler Bühne! Wir gratulieren unseren beiden Ebersdorfer „Schützen-Karins“, die für die SG Tell Neubau antraten, zur Deutschen Meisterschaft UND Vizemeisterschaft im Luftgewehr-Auflageschießen 2017 in Dortmund am 28. Oktober auf das Herzlichste! Als Fünfte mit 314,0 Ringen (durchschn. 10,466 Ringe x 30 Schuss!) im Vorkampf unter 74 Teilnehmerinnen ihrer Wettkampfklasse ‚Seniorinnen C‘ qualifizierte […] mehr >>…

INFO – RWK: BAYERN-LIGA – WK-Tag 1: Ebersdorf startet optimal!

RWK: BAYERNLIGA – Wettkampftag 1/7 +++ Ebersdorf startet optimal! +++ Mit zwei „zu Null“-gewonnenen Konkurrenzen im 200 Kilometer entfernten Pfreimd sind unsere Pistolenschützen bestmöglich in die neue Saison gegangen! Pfreimd/Opf. ist zentraler Austragungsort der Wettkämpfe in der BSSB-Bayernliga Nord-Ost und zugleich Sitz des oberpfälzischen Schützenbundes (OSB). Die Tageskonkurrenten, die SG „Wilhelm Tell“ 1896 Laaber (einer von drei „Liga-Neuen“) und im „Oberfranken-Derby“ die SG Münchberg, erfuhren gleich am ersten von sieben […] mehr >>…

KÖNIGSESSEN & EHRUNGSABEND 2017

Die Schützen bedanken sich für die Einladung zum SGE-eigenen Jahreshöhepunkt, dem Königsessen & Ehrungsabend, am vergangenen Samstag im Vereinsheim bei ihrer amtierenden Regentschaft, Schützenkönigin Karin (Eckardt) und Jungkönigin Steffi (Wünschmann)!

BEGRÜßUNG: Oberschützenmeister (OSM) Torsten Spickmann hieß neben den beiden Regentinnen, die Ehrenmitglieder, Werner Renner, Siegfried Eckardt und Dittmar Wohlleben, den 3. Gauschützenmeister und Mitglied Hans-Georg Rebhan, sowie unseren ersten Bürgermeister und Schützenkamerad Bernd Reisenweber mit Gattin, die etwas später eintrafen, herzlich willkommen.

EHRUNGEN: (SPORT) Die 2. Schützenmeisterin Eisenwiener überreichte mit dem 1. SM Franke den platzierten Einzelschützen und Mannschaften im Nachgang die Urkunden und Leistungsnadeln aus den diesjährigen Gau-, Bezirks-, Bayerischen und Deutschen Meisterschaften. Die vielen Erfolge, die unsere beiden Karins (Eckardt und Barth) in der LG-Auflage-Klasse und im KK-Gewehr für ihren Zweitverein Tell Neubau (Gau Süd) erzielten, wurden ebenso hervorgehoben.

EHRUNGEN: (VEREIN) Nach dem Dank an seine Mitglieder, besonders an unsere Senioren, für die stets geleistete Arbeit und das Mitwirken im vergangenen Jahr, ehrte dann der OSM auf gesellschaftlicher Ebene:

  • Das „Silberne Ehrenzeichen des Schützenbezirks Oberfranken im BSSB“ verlieh er unserem langjährigen Mitglied Michael Pazdera (iA), der sich in diesem Jahr besonders um die Reaktivierung (s)eines schützentraditionsreichen und zentralen Festplatzes in der Gemeinde, den Sterngarten mit Festhalle, für die SG Ebersdorf, für die Festgäste, besonders aber für die Zukunft, verdient gemacht hat. 
  • Die „Vereinsehrennadel mit Goldkranz“ erhielten für ihre Verdienste um die SGE unser 1. SM Jürgen Franke, LG-Leistungsseniorin Karin Barth und unser umtriebiger und stets mitanpackender Schützenbruder Bernd Liewald (iA). / PS: Die Würdigungen aller Mitglieder, die leider nicht zugegen sein konnten, werden natürlich nachgereicht.

Die sportlich und gesellschaftlich Geehrten mit den Offiziellen: v.l. Karin Barth, 1. BM Bernd Reisenweber, 1. SM Jürgen Franke, 3. GSM Hans-Georg Rebhan, 2. SMin Lisa Eisenwiener, OSM Torsten Spickmann, SchMin Petra Esau

MUSIK & CATERING: Steffen Wöhner begleitete den Abend musikalisch souverän mit guter, melodischer Tanz- und Unterhaltungsmusik. Thx, Steffen! — Unser traditionelles Menü „Pfefferbraten und Coburger Rutscher“ lieferte erneut wohlschmeckend die Ebersdorfer Fleischerei Gerd Friedrich (der „Üabala“) und wurde von Gattin Kerstin mit unserem Serviceteam vor Ort angerichtet. Besten Dank! — Wir bedanken uns abschließend herzlich bei unserer Catering-Crew um Vereinswirt Herbert, diesmal mit Ruth, Gisela und Simone, die sich zu aller Zufriedenheit bestens um die gastronomische Betreuung aller Gäste an diesem Abends kümmerten. (gk)

 

 

INFO – RWK DER LETZTEN ZEIT: SP1 (DG2)

RWK – 1. SPOPI: GAUOBERLIGA – DG 2
Coburg 1 : Ebersdorf 1 – 1122 : 1031 Ringe. +++ Chancenlos in der Vestestadt! +++ Die vier Coburger ließen zuhause diesmal nichts anbrennen und behielten die beiden Wettkampfpunkte in ihren Reihen (mit 2 x 285 Ringen & 2 x 276). Dieser aktuellen Überlegenheit der Kreisstädter hätten wir mit besserem Gesamtergebnis im Vergleich diesmal leider auch nicht viel entgegensetzen können. Die Einzelergebnisse: Torsten Spickmann – 273, Georg Klug – 259, Julian Gaiser – 250 und Hans-Georg Rebhan (E) – 249. (gk)

INFO – RWK DER LETZTEN ZEIT: SP1 (Saisonstart 2017/18)

RWK – 1. SPOPI: GAUOBERLIGA – DG 1
Ebersdorf 1 : Scheuerfeld 1 – 1012 : 1057 Ringe. +++ Ersatzbesetzt mit schlechtem Auftakt! +++ Aller Anfang ist schwer! So auch an diesem Abend. Gegen sehr gut aufgelegte und ziemlich homogen abschließende Scheuerfelder Schützenfreunde (267/267/265/258) hatten wir leider trotz der Spitzenergebnisse von Torsten und Jürgen H. das Nachsehen. +++ Die Einzelergebnisse: Torsten Spickmann – 282 R., Jürgen Haas (E) – 271 R., Georg Klug (E) – 246 R. und Jürgen Franke (E) – 213 Ringe. (gk)

ORTS- & VEREINSMEISTERSCHAFTEN 2017

Ebersdorf, 11.09.2017

Die Vergleichswettkämpfe zwischen der Schützengesellschaft Ebersdorf 1883 e.V. und demSchützenverein „Lützow“ 1919 e.V. Großgarnstadt stehen ab Anfang Oktober wieder in ihren Vereinsheimen in den verschiedensten Disziplinen für Schützenmitglieder, wie auch für alle anderen Ortsbürger in der Offenen Klasse, an. KK-Munition kann am Ebersdorfer Schießstand ausschließlich für die Schussabgaben im Stand für die „scharfen“ Disziplinen (plus Tagesversicherung € 1,– bei der Off. Klasse) erworben werden. KK-Vereinswaffen (Gewehre/Pistolen) sind vorhanden.

INFO – OFFENE KLASSE (LG Auflage): Die besten „20 Schuss stehend aufgelegt (Zehntelwertung)“, die beim Jedermannschießen zum Ebersdorfer Schützenfest von einem Nicht-Schützenmitglied abgegeben wurden, zählen ja bereits für die OM 2017.

INFO – SGE-VEREINSMEISTERSCHAFTEN 2017: Bitte an unsere SGE-Mitglieder!
Nehmt Euch die Zeit und besucht unseren Großgarnstadter Nachbarverein i.R. der OM in den Luftdruckdisziplinen! – Die Wertung von LG-/LP-Ergebnissenauf dem eigenen Stand für die OM  sollte wirklich nur in Ausnahmefällen stattfinden, daher ja die Disziplinentrennung. Jedoch werden die in Großgarnstadt geschossenen Serien für unsere interne VM gern gezählt!

Allen Teilnehmern bereits an dieser Stelle „Gut Schuss!“

Weitere Informationen und die Ausschreibung als Bild- und PDF-Datei findet Ihr unter Menüpunkt „OM-VM 2017“ oder beim Klick auf die nachfolgende verkleinerte Grafik!

Orts- & Vereinsmeisterschaften 2017

DEUTSCHE MEISTERSCHAFT 2017

KK-Standardpistole – Herren / 03.09.2017:
36. (v. 64 Sch.) Torsten Spickmann – 530 Ringe (Serien: 179/179/172)

Luftpistole – Herren / 27.08.2017:
Waldemar Penner hatte sich qualifiziert (BayMS: 377 R.)

Die Vorstandschaft und sportliche Leitung der SGE gratuliert dem in diesem Jahr leider einzigen Starter für die SGE, unserem OSM Torsten Spickmann, zu seinem dortigen guten Abschneiden bei großer Konkurrenz im Mittelfeld und bedankt sich bei ihm für die Repräsentierung unseres Vereins in einer seiner Paradedisplinen (s. ehem. Bayerischer Meister 2011!) im höchsten deutschen Verbandswettkampf!

1. OFFENE BOGEN-OM – 23.07.2017


VOM GEMEINDESPORTFEST 2017

Unsere „1. Offene Ortsmeisterschaft im Bogenschießen“ am Sonntag, 23.07.2017, im Rahmen des Gemeindesportfestes, erhielt erfreulicherweise eine sehr gute Resonanz. Gerne geben wir auch bei weiterem Interesse an unseren Trainingstagen (DI & DO, Tel. 1700) Auskunft zu dieser „leisen“ Sportart, die die SGE seit gut zwei Jahren mit anbietet (in- & outdoor).

Wir bedanken uns bei allen Starterinnen/Startern und gratulieren allen Siegerinnen wie auch Siegern herzlich!

HIER findet Ihr nun die Resultate des Wettkampfs am vorvergangenen Wochenende auf unserer Outdoor-Area und die dazugehörigen Platzierungen aller TeilnehmerInnen – sortiert nach „Offener Klasse“, Schützenmitglieder und den entsprechenden Altersklassen nach Sportordnung des BSSB für Bogenwettbewerbe. +++ Modus: 15 Pfeile (drei Pfeile in fünf Serien) auf 60cm-Scheiben / Entfernung 18m. Bei Gesamtringgleichheit zählten die besseren Serien (Nr. 5 bis Nr. 1) im direkten Vergleich:

DAMEN-offen
1. Gudrun von Ludwiger-Carl – 10 (Ringe)
2. Catrin Werner – 8
3. Julia Mennert – (1-0-2-0-3) 6
4. Kathrin Mennert – (0-0-0-6-0) 6

HERREN-offen
1. Steffen Trunzer – 76
2. Stefan Engel – 53
3. Patrik Schymik – 37
4. Frank Wittmann – 32
5. Alexander Reibe-Lodes – (0-2-9-1-19) 31
6. Florian Wünn – (19-6-0-2-4) 31
7. Pascal Hübner – 24
8. Erik Zörkler – 18
9. Florian Morgenroth – 12

HERREN ALT-offen
1. Carlo Werner – 69
2. Hilmar Schaller – 66
3. Marcus Thorleucher – 58
4. Dietmar Heubner – 36
5. Peter Schultheiß – 32

JUGEND m-offen
1. Max Reisenweber – 59
2. Elias Trunzer – 34
3. Antony Schober – 30
4. Jonathan Braun -11

JUNIOREN m-offen
1. Furkan Erdogan – 84
2. Daniel Liewald – 50

SCHÜLER Aw-offen
1. Nina Engel – 35
2. Anna-Lena Fischer – 15

SCHÜLER Am-offen
1. Jannik Resch – 23

SCHÜLER Bm-offen
1. Dominik Schlüter – 24
2. Maximilian Resch – 12
3. Elias Jäger – 10
4. Janik Daum – 9
5. Louis Jäger – 7

DAMEN (Schützen)
1. Lisa Eisenwiener – 70

HERREN (Schützen)
1. Bernd Liewald – 79
2. Torsten Spickmann – 68
3. Dennis Busch – 62

HERREN ALT (Schützen)
1. Bernd Reisenweber (u/1.BM) – 51

BAYERISCHE MEISTERSCHAFTEN 2017

Freie Pistole – Herren / 07.07.2017:
38. Torsten Spickmann – 492 Ringe

Luftpistole – Herren / 08.07.2017:
16. Waldemar Penner – 377 R.
45. Benjamin Gräf – 369 R.
57. Torsten Spickmann – 368 R.
60. Julian Gaiser – 368 R.

Luftpistole – Mannschaft (Herren):
7. Ebersdorf 1 (W. Penner, B. Gräf, J. Gaiser) – 1.114 R.

KK-Standardpistole (STAPI) – Herren / 14.07.2017:
7. Torsten Spickmann – 535 Ringe (Serien: 181/180/174)

KK-Sportpistole (SPOPI) – Herren / 15.07.2017:
19. Torsten Spickmann – 549 Ringe (Serien: 277/272)

Auch unsere beiden Karins unterstrichen in ihrer Parade-Disziplin „Luftgewehr Auflage Sen Cw“ wiederholt ihre Spitzenposition auf Bayernebene. Bei den Vergleichen traten sie zwar für Tell Neubau an, dennoch freuen wir uns mit Karin Barth über ihren Bayerischen Meistertitel mit 316,7 Ringen und mit Karin Eckardt über ihren dritten Platz (315,5 R.).  Mit der Mannschaft (3 Sch.) holten sie ebenfalls den Gesamtsieg unter den 97 (!) angetretenen Seniorenteams.

Die Vorstandschaft und sportliche Leitung der SGE bedankt sich bei allen Teilnehmern der diesjährigen Bayerischen Meisterschaften für die Vertretung der SGE in München-Hochbrück, gratuliert allen gut Platzierten und wünscht den DM-Qualifikanten an der folgenden „Deutschen“ viel Erfolg! (gk)

Nächste Seite »