INFO – RWK: BAYERN-LIGA – WK-Tag 5: Ebersdorf bestätigt Tabellenspitze!

RWK: BAYERNliga – Wettkampftag 5/7
+++ Ebersdorf bestätigt Tabellenspitze! +++ Nach schneereicher Anfahrt konnte sich Ebersdorf in Pfreimd/Opf. am fünften von sieben Wettkampftagen der Luftpistolen-Bayernliga Nord-Ost gegen den „Laternenträger“ SV „St. Thomas“ Oberlind mit 4:1-Einzelpunkten durchsetzen und unter einigen Turbulenzen auch die Nummer 4 HSSV Hof/Saale mit 3:2 besiegen.

Somit bleibt die Mannschaft aktuell mit einem Einzelzähler Vorsprung bei gleichem Teampunktestand von 18:2 auf Platz 1 vor dem SV „Auerhahn“ Steinberg und kann damit weiterhin auf die Erfüllung ihres Saisonzieles „Qualifikation zur 2. Bundesliga-Aufstiegsausscheidung“ bauen.

1. WK des 5. Tages / 15.01.2017

Ohne 70er Gesamtserien gelang den Ebersdorfer Schützen im Vormittagsvergleich gegen den Tabellenachten Oberlind ein wichtiges 4:1. Rehnig musste dabei mit einer Leihwaffe antreten, da ihm sein persönliches gewohntes Sportgerät wegen länger andauernden Reparaturmaßnahmen nicht rechtzeitig zur Verfügung stand. Auf Teamposition 2 (P2) blieb er deswegen mit 363 Ringen weit unter seinem Durchschnitt und gab dadurch mit nur zwei Zählern Abstand seinen Punkt ab. Gaiser (P4) schoss mit 368 Ringen sehr zufriedenstellend und profitierte – ebenfalls mit einer Zwei-Punktedifferenz – zum Sieg von einer schwach ausgeschossenen letzten Serie (89 R.) seines direkten Kontrahenten.

 

2. WK des 5. Tages / 15.01.2017

Ebenso knapp ging es im zweiten Wettkampf des Tages gegen Hof (3:2) in zwei Einzelbegegnungen zu. Rehnig hielt mit fremdem Sportgerät leider das Niveau aus Begegnung 1, schaffte es aber trotz zweier „verirrter“ 6er in Serie 2 und 4 durch eine ähnliche Leistungsschwäche seines Gegners mit Glück ins Stechen. Dort jedoch haderte er mit der Technik dieser Waffe und gab im vorgegebenen Zeitfenster unbeabsichtigt einen Trockenschuss (ohne Kugel) vor seinem eigentlichen Stechschuss mit einer 10 ab, was nach Reglement mit zwei Zählern Abzug geahndet werden musste. Dies bescherte am Ende dem Rivalen (9 R.) den zweiten Hofer Einzelpunkt. Aus einem unglücklichen Fünf-Ringe-Patzer des Gegners in der vierten Serie zog Spickmann (P3) mit guten 367 zu 366 Zählern ab dem 37. Schuss seinen Vorteil und seinen Punktgewinn zum 3:2-Endstand für Ebersdorf.

Bestmarken wurden an diesem Tag nicht gesetzt. Dennoch konnte die SG Ebersdorf ohne extrem hohen Kraftaufwand ihre erst Ende 2016 erworbene Tabellenposition am Ende erfolgreich verteidigen: Tagesziel „Führung behaupten!“ erfüllt! +++ Das siegreiche Team bestand aus Benjamin Gräf (Position 1, 369 Ringe/366), Marcel Rehnig (P2, 363/362, Ersatzwaffe), Torsten Spickmann (M-Führer, P3, 368/367), Julian Gaiser (P4, 368/369) und Florian Milles (P5, 361/358)!

>>> FAZIT DES FÜNFTEN WETTKAMPFTAGES:

Aktuell aufstiegskampfqualifizierte Teams (aus 8): 1. Ebersdorf (18:2-MP/34:16-EP) – 2. Steinberg (18:2/33:17)

VORSCHAU: Am vorletzten Begegnungstag, 12.02.2017, trifft die SGE auf die SG Münchberg (WK11) und die HSG Regensburg (WK12). (gk)

Die Bayernliga-Wettkampfergebnisse Nr. 9 und 10 der Saison 2016/17 gibt’s beim BSSB in Listenform!



SGE-Jahres- & -Terminkalender 2017!

2017 – 2017 – 2017 – 2017 – 2017 Unser neuer Vereinsjahreskalender steht und ist auch als PDF unter „Termine 2017“ abrufbar! (Angaben unter Änderungsvorbehalt) 2017 – 2017 – 2017 – 2017 – 2017 mehr >>…

INFO – RWK’e DER LETZTEN ZEIT: LGa/DG6 – LGa DAMEN/DG 5 – LG Damen/DG4

LG SEN AUFLAGE: GAUOBERLIGA – DG 6: +++ Saisonabschluss auf 3. Platz in der GOL! +++ Es hat nicht sollen sein! Am Ende bleiben die Ebersdorfer Auflageschützen mit 8,2 Ringen Abstand auf den Zweiten nach einem Gesamtringrückstand von 7,9 im letzten (5.) Durchgang bei doch guter steter Leistung auf Rang 3 der Endliste aus sechs Vereinen. Glückwunsch zu „Bronze“ und 2017 wird wieder angegriffen! Die Tabellenspitze: 1. Einberg 1 (5.682,5 Ringe), […] mehr >>…

Zu WEIHNACHTEN 2016 und zum NEUEN JAHR 2017!

_sge_xmas-gruss-2016_v02_mr

     Weihnachts- und Neujahrsgrüße der SG Ebersdorf an Alle!

Wir wünschen allen unseren Schützen entspannte zwei Wochen auch mal ohne Clubhaus-Abende :-), aber dafür mit stressfreiem, frohem Christfest und angenehmem Jahreswechsel bzw. -start , sowie in 2017 stets gesund und erfolgreich „Gut Schuss“ für Eure SGE!

TERMIN der JUGENDVERSAMMLUNG 2017
>> Dienstag, 07.02.2017 – 18.30 Uhr (Einladung folgt!)

TERMIN der JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG 2017 
>> Donnerstag, 16.02.2017 – 20.00 Uhr (Einladung folgt!)

(NB: JHV-Protokolle werden lt. Beschluss vom 13.02.2014 vor JHV’n zur Einsichtnahme ausgelegt und nicht mehr verlesen!)

—–(—-(—(–(-(o)-)–)—)—-)—–

SCHÜTZENHAUS EBERSDORF
Unser Vereinsheim bleibt über die Weihnachtsfesttage und den Jahreswechsel vom Freitag, 23.12.2016, bis einschließlich Sonntag, 08.01.2017, für den offiziellen Trainings- und Gastwirtschaftsbetrieb geschlossen. 

TRAININGSZEITEN IN 2017
>> 1. offizieller Trainingstag im neuen Jahr: Dienstag, 10.01.2017!
>> Dienstag & Donnerstag ab 19.30 Uhr
>> Schüler- und Jugendtraining: nach den Ferien immer Dienstags ab 18.00 Uhr!
>> Bogentraining jeden zweiten Donnerstag im Monat
-> (i.M. INDOOR auf Anfrage bei Bogenwart Moritz Perl bzw. OSM Spickmann)

Eure SGE-Vorstandschaft

INFO – RWK’e DER LETZTEN ZEIT: LGa/DG5 – SP1/DG6

1883_SGE-Eber_2014_RWK_133x83_v1LG SEN AUFLAGE: GAUOBERLIGA – DG 5:
+++ Positionswechsel mit zu guten Einbergern! +++ Bei gleichbleibend guter Gesamtleistung konnten unsere Ebersdorfer Auflageschützen gegen eine überraschend stark agierende zweite Einberger Mannschaft nicht punkten und tauschten somit knapp mit nur 2,1 Ringen Abstand die Rangfolge nach Wettkampf Nr. 5. Noch ist alles drin, denn der letzte Vergleich wird zeigen, ob Einberg 2 stabil bleiben kann oder unser Team nicht doch noch „Vize“ wird! Die aktuelle Tabellenspitze: 1. Einberg 1 (4.739,8 Ringe), 2. Einberg 2 (4.682,6), 3. Ebersdorf (4.680,5).

—–(—-(—(–(-(o)-)–)—)—-)—–

1. SPOPI: GAUOBERLIGA – DG 6
Förtschendorf 1 : Ebersdorf 1 – 1.073 : 1.040 Ringe. +++ Die Nr. 1 war einfach zu gut! +++ Gegen ziemlich homogen abschließende Förtschendorfer Schützenfreunde konnte sich das Ebersdorfer Team nicht wirklich durchsetzen. Wir fuhren zwar ohne Punkte nach Hause, jedoch mit gutem Mannschaftsergebnis OHNE Fehlschüsse bei Duell und nach ’nem netten Restabend bei vorweihnachtlichen Leckereien. Die SGE „überwintert“ mit zweitbestem Mannschaftsergebnis des 6. Durchgangs auf Platz 4/6. Die Einzelergebnisse: Torsten Spickmann (MF) – 278 Ringe, Julian Gaiser – 262 R., Georg Klug – 256 R. und Jürgen Franke (E) – 244 R.

 

INFO – RWK: BAYERN-LIGA – WK-Tag 4: Ebersdorf wieder „ganz oben“!

1883_SGE-Eber_2016_LP1_133x84_v2RWK: BAYERNliga – Wettkampftag 4/7
+++ Wir sind wieder „ganz oben“! +++ Die Spitzenduelle der LP-Bayernliga Nord-Ost am vergangenen Sonntag in Pfreimd gegen die Nummer 1 (SG „Auerhahn“ Steinberg) und Nummer 3 (SG 1859 Regenstauf) gestalteten sich für die SGE erwartungsgemäß spannend.

Beide Durchgänge gewannen unsere „Luft-Pistoleros“ jedoch mit so manch hohem Einzelergebnis und beide Male mit teilweise hart erkämpften 3:2-Einzelpunkten! Durch diese Siege eroberte Ebersdorf am vierten Wettkampftag zu Beginn der Rückrunde quasi nachträglich, aber berechtigt, den „Halbzeit-Thron“ gegen die bislang führenden Steinberger zurück, was jetzt eine mehr als gute Ausgangsposition in den verbleibenden sechs Antritten für einen der beiden Aufstiegskampfplätze zur 2. Luftpistolen-Bundesliga bedeutet!

Im ersten Teamvergleich (3:2) gegen Regenstauf lieferten unsere Schützen auf Position 1 bis 3 gute 70er Endserien! Milles fand mit 360 Ringen und Punktgewinn wieder zu alter Stärke zurück. Die zwei Mannschaftspunkte (MP) waren auf den drei Matchwinner-Positionen (P2-P4) zu keiner Zeit gefährdet. Dadurch festigte Ebersdorf im letzten Durchgang der sieben Hinrunden-Durchgänge und erstem Tageswettkampf zu Recht seinen zweiten Tabellenplatz!

20161127_byl-no_wkt4__wk2_4-2_mr

2. WK des 4. Tages / 27.11.2016

Aber es sollte im ersten von sieben Rückkämpfen (DG8) noch besser werden: In der Topbegegnung am Nachmittag (3:2) mit dem Ersten, der SG Steinberg, entschied Torsten Spickmann nervenstark mit seinem letzten Schuss das Duell mit einem Ringpunkt Vorsprung gegen seinen direkten Rivalen für sich und sicherte somit durch diesen dritten Einzelpunkt für Ebersdorf den Tabellensprung auf Platz Eins – ohne den vielleicht sonst erforderlichen Stechschuss! Waldemar Penner überzeugte alle von seinem Potenzial und überragenden 379 Ringen, was auch das inoffizielle Tages- und bislang Saisonbestresultat markierte. Ersatzmann Moritz Perl, eher ein guter Sportpistolen-Schütze, überraschte aus dem Stand und mit Vereinswaffe mit tollen 356 Zählern.

Das ausgegebene Tagesziel „Tabellenplatz 2-Sicherung“ wurde damit mehr als erfüllt! Herzlichen Glückwunsch an die Mannschaft! Das siegreiche Team bestand diesmal aus B. Gräf (Position 1, 370/371 – 1 Einzelpunkt), W. Penner (P2, 373/379 – 2 EPe), T. Spickmann (MF, P3, 373/367 – 2 EPe), F. Milles (P4, 360/350 – 1 EP) und M. Perl (E, P5, 327/356)!

>>> FAZIT DES VIERTEN WETTKAMPFTAGES:

Aktuelles Führungstrio (von 8 Teams): 1. NEU: Ebersdorf (14:2-MP/27:13-EP/14.384 GR)2. Steinberg (14:2/26:14/14.546)3. Regenstauf (26:14/12:4/14.362). 

VORSCHAU: Am 11. Dezember, dem fünften Begegnungstag, trifft die SGE auf das Schlusslicht SV Oberlind (8./DG9) und die HSSV Hof (4./DG10) – CHANCEN: Machbar! (gk)

Die Bayernliga-Wettkampfergebnisse Nr. 7 und 8 (1. Rückkampf) der Saison 2016/17 gibt’s beim BSSB in Listenform!

 

INFO – RWK’e DER LETZTEN ZEIT: LGa-DG2 & 4 / SP1-DG 5

1883_SGE-Eber_2014_RWK_133x83_v1LG SEN AUFLAGE: GAUOBERLIGA – DG 2:
+++ Position behauptet! +++ Einen guten Ausgangspunkt für weitere Angriffe verschaffte sich unser Seniorteam im zweiten von sechs Durchgängen. Erneut mit zweitbestem Ergebnis der Runde setzte sich die Mannschaft um MF Siegfried Eckardt deutlich vom Tabellendritten ab. Position 1 nach wie vor Einberg 1 (1.891,9), Rodach verteidigte Platz 3 (1.865,5). Das Teamergebnis: DG 2 – 1.876,7 Ringe (Platz 2).

—–(—-(—(–(-(o)-)–)—)—-)—–

LG SEN AUFLAGE: GAUOBERLIGA – DG 4:
+++ Der zweite Platz sitzt! +++ Trotz der aktuell guten Tabellenposition wird die Luft „oben“ doch merklich dünner. Ebersdorf hat zwar Platz 2, jedoch nur wenige Ringe Abstand zu Rang 3 und 4. Die Seniormannschaft will sich aber sicher in den letzten zwei Vergleichen noch deutlich absetzen, um die Vizemeisterschaft nicht zu gefährden. Position 1 nach wie vor Einberg 1 mit unerreichbaren 3.793,7 Zählern, Einberg 2 (3.742,2) verdrängte Rodach (3.740,5) von Platz 3 auf 4. Das Teamergebnis: Ebersdorf – 3.743,7 Ringe (Platz 2).

—–(—-(—(–(-(o)-)–)—)—-)—–

1. SPOPI: GAUOBERLIGA – DG 5
Ebersdorf 1 : Scheuerfeld 1 – 1.044 : 987 Ringe. +++ Satter Sieg – gut für’s Konto! +++ Durch ein leistungsstarkes 281er Ringergebnis (136/145) „aus dem Stand“ meldete sich unser Ersatzmann Jürgen Haas bei dem aktuellen Vergleich mit einem Achtungszeichen und bringt die SGE auch damit wieder zurück auf Kurs. Scheuerfeld dagegen blieb ungewohnt weit unter Durchschnitt. Somit beendet Ebersdorf die Hinrunde auf Tabellenplatz 4 mit 4:6-Mannschaftspunkten. Herbstmeister wurde Coburg 1 (8:2). Die Einzelergebnisse: Jürgen Haas (E) – 281 Ringe, Julian Gaiser – 268 R., Georg Klug – 254 R. und Hans-Georg Rebhan (E) – 241 R.

INFO – RWK: BAYERN-LIGA – WK-Tag 3: Jetzt auf Tabellenplatz 2!

1883_SGE-Eber_2016_LP1_133x84_v2RWK: BAYERNliga – Wettkampftag 3/7

+++ Wieder eins nach oben – zweiten Tabellenplatz errungen! +++ Voll stammschützenbesetzt reiste das Ebersdorfer Team mit Gaiser, Gräf, Milles, Penner und Spickmann (MF) am Sonntag, 13.11.2016, in Pfreimd an und mit zwei unproblematisch gewonnenen Begegnungen, sprich vier Teampunkten, im Gepäck wieder ab. 

20161113_byl-no_3wkt_wk2_4-3_500x366

2. WK des 3. Tages / 13.11.2016

Im ersten Durchgang gegen die HSG Regensburg glänzten die Ebersdorfer souverän und gänzlich ungefährdet mit 5:0-Einzelpunkten (EP) in ähnlicher Ergebnishöhe zur letzten Saison über 1.829 Gesamtringen (GR). Hier taten sich Gräf mit 375 Zählern und Spickmann (372) besonders hervor. Die Einzelergebnisse nach Setzliste: Penner (P1, 368 R., 1 EP), Gräf (P2, 375 R., 1 EP), Gaiser (P3, 365 R., 1 EP), Spickmann (P4, 372 R., 1 EP) und Milles (P5, 349 R., 1 EP).

Mit „nur“ 4:1-EP gingen unsere Bayernschützen nach dem zweiten Vergleich des Tages gegen die SG „Alte Treue“ Neudrossenfeld vom Platz. Bedauerlicherweise musste Milles an Position 5 seinem Gegner einen Ehrenpunkt überlassen. Nachweislich zeigte sein elektronischer Stand Unregelmäßigkeiten bei der Trefferaufnahme. Dieser hatte einen Schuss nicht gewertet. Die Diskussion über die Verfahrensweise und Gerätekorrektur wiederum führten zur Irritationen in der Konzentration bei Florian. Dies schlug sich diesmal entsprechend auf sein Resultat nieder. Die Einzelergebnisse nach Setzliste: Penner (P1, 365 R., 1 EP), Gräf (P2, 371 R., 1 EP), Gaiser (P3, 366 R., 1 EP), Spickmann (P4, 362 R., 1 EP) und Milles (P5, 344 R.).

>>> FAZIT DES DRITTEN WETTKAMPFTAGES:

Dieser Rundengewinn bescherte der SGE den Tagesaufstieg um eine Tabellenstelle auf aktuell Rang Zwei (WKT2: Platz 3): 10:2-Mannschaftspunkte (MP), 21:9 Einzelpunkte und 10.758 Gesamtringe (GR) in der Bayernliga Nord-Ost. Die SG Auerhahn Steinberg (Platz 1 – 12:0-MP, 21:9-EP, 10.896 GR), die SG Regenstauf wurde durch die SGE-Leistung mit nur 12 Gesamtringen weniger auf Rang 3 verwiesen (10:2-MP, 21:9-EP, 10.746 GR). Hier sieht man, dass nicht nur Mannschafts- und Einzelpunkte entscheidend sein können. Diesmal waren alle zehn Begegnungen zu jeder Zeit ergebniseindeutig, ohne „fast“ oder Stechschussnotwendigkeit. +++ Die Tagesbesten mit je 376 Ringen stellte Steinberg, Hof und Münchberg. Benjamin Gräf stand dem in nichts nach und wurde mit 375 Ringen Vierter der Tageseinzelergebnisliste.

>>> AUSBLICK & VORSCHAU: Die Wahrscheinlichkeit, erneut zum Aufstiegskampf für die 2. LP-Bundesliga Süd im April 2017 zugelassen zu werden, stieg an diesem Sonntag noch einmal deutlich an!

Nun gilt es, in den folgenden zwei Spitzenduellen gegen die SG 1859 Regenstauf (3.) und gegen den Bayernligaaufsteiger „Auerhahn Steinberg am See“ am 27. November das sehr gute Niveau aus Tag 3 zu halten und auch eventuell mit dem Glück des Tüchtigen wichtige Punkte für sich zu entscheiden. Das Tagesziel wird dann sein, den zweiten Listenplatz so gut wie möglich zu verteidigen! (gk)

Die Bayernliga-Wettkampfergebnisse Nr. 5 und 6 der Saison 2016/17 gibt’s beim BSSB in Listenform!

Die SG Ebersdorf trauert um…

1883_sge-eber_133x83_trauer_sw_mrDie Schützenschwestern und Schützenbrüder der SG Ebersdorf 1883 betrauern den Abschluss des Lebenskreises ihrer beiden langjährigen Vereinskameraden und Ehrenmitglieder Altbürgermeister Günter Seiler (+02.11.2016, 48 J. beim Verein) und Manfred Claus (+08.11.2016, mit 63 Jahren Zugehörigkeit Wiedergründungsmitglied 1953).

 

Beiden Familien entbieten wir unsere aufrichtige Anteilnahme am Heimgang ihrer Familienoberhäupter und unserer Schützenbrüder Günter und Manfred. Wir erinnern uns an sie in hoher, dankbarer Anerkennung ihrer Verdienste für unsere Gesellschaft und werden Ihnen stets ein ehrendes Andenken bewahren.

 

Vorstandschaft der SG Ebersdorf 1883 e.V.

INFO – RWK DER LETZTEN ZEIT: SP1 – DG 3 & 4

1883_SGE-Eber_2014_RWK_133x83_v11. SPOPI: GAUOBERLIGA – DG 3
Ebersdorf 1 : Kronach 1 – 1007 : 1033 Ringe. +++ Kein Tag für SPOPI 1! +++ Mit unterdurchschnittlicher Teamleistung war es nicht verwunderlich, dass die Punkte durch die Kronacher Gegenspieler, die ebenso keinen so richtigen Glanztag hatten, abgegriffen werden konnten. Die Einzelergebnisse: Julian Gaiser – 266 R., Torsten Spickmann – 256 R., Georg Klug – 249 R. und Jürgen Franke (E) – 236 R. (gk)

—–(—-(—(–(-(o)-)–)—)—-)—–

1. SPOPI: GAUOBERLIGA – DG 4
Coburg 1 : Ebersdorf 1 – 1069 : 1013 Ringe. +++ Ersatzbesetzt mit Punkteabgabe! +++ Bei sonst guter geschossenen Einzelleistungen auf ähnlichem Niveau scheint unser Jürgen immer noch mit Visierungsproblemen beim Duellschießen zu hadern. Da wird jetzt das Training verstärkt ansetzen müssen. Des werdd scho’, des krieg’mer hin! Die Einzelergebnisse: Julian Gaiser – 268 R., Georg Klug – 267 R., Hans-Georg Rebhan (E) – 263 R. und Jürgen Franke (E) – 215 R. (gk)

Nächste Seite »