SPORTLEREHRUNG: KARIN BARTH & WERNER RENNER AUSGEZEICHNET!

SPORTLEREHRUNG DER GEMEINDE EBERSDORF

FÜR DAS JAHR 2014

Zweimal äußerst angenehm überrascht waren am diesjährigen Ehrungsabend der Gemeinde unsere Schützen.

Sportlerin des Jahres 2014: Karin Barth
Sportlerin des Jahres 2014: Karin Barth

Zuerst zeichnete Ebersdorfs Erster Bürgermeister Bernd Reisenweber unsere Seniorleistungsschützin im Luftgewehrauflageschießen Karin Barth als „Sportlerin des Jahres“ für ihre bisherigen vielfältigen anhaltenden großen sportlichen Erfolge auf regionaler, überregionaler und Bundes-Ebene aus. Er hob dabei Karins erfolgreichen „Werdegang“ in ihrer Paradedisziplin „LG Auflage“ unter anderem im Jahr 2014 hervor, der auf dem 2. Platz als Vizemeisterin mit 299 von 300 Ringen bei den Deutschen Meisterschaften gipfelte. >>Wir freuen uns mit Dir, liebe Karin. Weiterhin Gut Schuss für Deine Ebersdorfer!<<

 

Sonderehrung der Gemeinde 2014/15 für sein sportliches Lebenswerk: Werner Renner
Sonderehrung der Gemeinde für sein sportliches Lebenswerk: Werner Renner

Das zweite Highlight des Abends bescherte uns unser langjähriger aktiver Schütze, Vereinsfunktionär (1. SM, 2. SM, Deputationswart) und „Schützenkaiser“ (4x König!) Werner Renner. Er kann heuer auf ein 52jähriges aktives Vereinsleben bei seiner SGE mit Stolz zurückblicken und nahm dafür neben aktuellen Ortsmeistertiteln vor allem die Gemeindeehrung für sein sportliches Lebenswerk hoch verdient vom „Gemeindechef“ entgegen. >>Diese Auszeichnung sei Dir von Herzen gegönnt, Werner!<<

 

„Herzlichen Glückwunsch zu Euren beiden Ehrungen von allen Ebersdorfer Schützenschwestern und -brüdern!“.

Mit rund 30 Teilnehmern aus den eigenen Reihen wurde diese kurzweilige Gemeindeveranstaltung von der SGE auch in diesem Jahr wieder sehr gut besucht. (gk)

Alle ausgezeichneten Mitbürger am Ebersdorfer Sportlerehrungsabend für das Jahr 2014
Alle ausgezeichneten Mitbürger am Ebersdorfer Sportlerehrungsabend für das Jahr 2014 (alle Fotos: G. Klug)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.