INFO – RWK’e DER LETZTEN ZEIT: LGa-DA-VERGLEICH / LP2 / SP2 / LGa / LG1

1883_SGE_eberkopf2014_133x83_v1LG AUFLAGE DAMEN – DG 2:
Creidlitz : Ebersdorf – 877 : 898 Ringe. +++ Top-Leistung noch mal getoppt! +++ Diesmal auswärts konnten unsere Auflage-Damen auf den elektronischen Ständen in Creidlitz ihr Gesamtergebnis aus dem ersten Durchgang noch einmal um zwei Ringe überbieten, blieben in den addierten Einzelwertungen auch nur zwei Ringe unter der obersten Mannschaftsleistung von 900 Ringen und entführten damit locker die Punkte aus dem Coburger Vorort. Diesmal waren die Top-Scorerinnen im ‚Dreamteam’ unsere beiden Karins, die mit jeweils maximal erreichbaren 300 Ringen aus dem Stand gingen. Glückwunsch an unsere Damen! Die Einzelergebnisse: Karin Eckardt – 300 (!) R., Karin Barth – 300 (!) R. und Birgit Fischer – 298 Ringe. (gk)

—–(—-(—(–(-(o)-)–)—)—-)—–

2. LUPI: GAUKLASSE – DG 3
Creidlitz 2 : Ebersdorf 2 – 992 : 1.043 Ringe. +++ 2 Punkte nach Ebersdorf umgeleitet! +++ Ebenfalls zeitgleich in Creidlitz trafen Ebersdorfer LP-Schützen auf deren neu eingerichtete zweite Mannschaft. Da solche Vergleiche für die Teammitglieder ganz neu sind und sie sich erst an solche Wettkampfsituationen gewöhnen müssen, war es für Ebersdorf nicht allzu schwer zu punkten. Sie schlugen sich aber wacker und mit der Zeit wächst auch die Erfahrung. Torsten kam seinem Schnitt wieder sehr nahe, Jürgen schoss ausgeglichen. Bei Georg war wohl wieder zu sehr der Kopf mit im Spiel – durch Vermeidung von „Ausreißern“ wären locker 15 Ringe mehr drin gewesen. Die Einzelergebnisse: Torsten Spickmann – 366 R., Jürgen Franke – 342 R. und Georg Klug – 335 Ringe. (gk)

—–(—-(—(–(-(o)-)–)—)—-)—–

2. SPOPI: GAUKLASSE – DG 3
Burgkunstadt 2 : Ebersdorf 2 – 757 : 726 Ringe. +++ Nur Erfahrung gewonnen! +++ Auch das diesmal sehr gute Resultat des Mannschaftsführers konnte die fehlenden Ringe nicht sonderlich ausgleichen. Moritz hätte dies zzt. allein auch nicht auffangen können, blieb aber an diesem Tag unter seinen Möglichkeiten. Constantin steigerte sich im Vergleich zum letzten Streichergebnis. Aber es sind ja noch sieben Vergleiche bis zur Endabrechnung. Die Einzelergebnisse: Jürgen Haas – 275 R., Moritz Perl – 233 R. und Constantin Hirsch – 218 Ringe. (gk)

—–(—-(—(–(-(o)-)–)—)—-)—–

LG SEN AUFLAGE: GAUOBERLIGA – DG 1:
+++ Gute Ausgangsposition zum Saisonstart! +++ Unser aufgestiegenes Ebersdorfer Senioren-Auflageteam erfüllte beim ersten Durchgang die Erwartungen vollauf und setzte sich mit nur zwei Ringen Abstand zu Platz 1, 2 und 3 vielversprechend auf Rang 4 bei insgesamt acht wetteiferenden Teams in dieser Runde Viel Erfolg im zweiten RWK! Das Teamergebnis: DG 1 – 889 Ringe (Platz 4/8). (gk)

—–(—-(—(–(-(o)-)–)—)—-)—–

1. LG: GAU-B-KLASSE 2 – DG 1:
+++ Start mit Schwierigkeiten +++ Nach dem Wechsel von Sarah Kulla in ein RWK-Team ihres Zweitvereins, startet die neue LG-B-Klassen-Mannschaft neben Petra Renner mit zwei unserer Jugendlichen, die dadurch die Chance wahrnehmen, Wettkampferfahrungen zu sammeln. Marco Matthes kennt sich bereits durch vorjährige Einsätze gut aus. Jedoch muss sich Rene Wünschmann erst an seine neue Position gewöhnen. Wir wünschen ihnen für die weiteren Runden viel Erfolg. Das Teamergebnis: DG 1 – 917 Ringe (Platz 16/17). (gk)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.