INFO – RWK’e DER LETZTEN ZEIT: SP1 / LG-DA-VERGLEICH

1883_SGE_eberkopf2014_133x83_v11. SPOPI: GAUOBERLIGA – DG 3
Ebersdorf 1 : Creidlitz 1 – 1.055 : 1.044 Ringe. +++ „Nachträglich“ gewonnen! +++ Da Creidlitz Probleme hatte, unserer Einladung termingerecht zu folgen, wurde der Vergleich ebersdorfseitig kurzerhand und entgegenkommenderweise um zwei Tage nachverlegt. Mit einem Ergebnisausrutscher von S. Mai/SVC (237 R.) in der ansonsten guten Teamleistung versagten sich die Vorstadt-Coburger die Chance, die Punkte für sich zu verbuchen. Ebersdorf behielt so mit elf Ringen Vorsprung die Oberhand: Torsten wie gewohnt sehr gut, nur bei Julian wäre mehr drin gewesen. So führt die SGE nach der dritten von zehn Begegnungen die aktuelle Tabelle bei 4:2-Mannschaftspunkten unter den ersten drei Teams, aber den meisten Gesamtringen, an. Die Einzelergebnisse: Torsten Spickmann – 276 R., Julian Gaiser – 262 R., Georg Klug – 259 R. und Hans-Georg Rebhan – 258 Ringe. (gk)

—–(—-(—(–(-(o)-)–)—)—-)—–

VERGLEICH – LG FREIHAND DAMEN – DG 1:
Blumenrod : Ebersdorf – 1.084 : 1.086 Ringe. +++ Damenrunden-Doppelpunkt für die SGE! +++ Zum Einstand in diese Runde machten es unsere Mädels gegen die bekannt guten Blumenroder gleich einmal spannend. Mit einem Abstand von nur zwei Zählern in der Endabrechnung durften die Freihand-Damen wichtige Mannschaftspunkte mit nach Ebersdorf nehmen und platzierten sich vorerst an der Tabellenspitze unter vier Teams. Die Einzelergebnisse: Lisa Eisenwiener – 375 R., Sarah Kulla – 364 R. und Petra Esau – 347 Ringe. (gk)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.