INFO – RWK’e DER LETZTEN ZEIT: Allgemeines zum Saisonbeginn / SP2 / LP2 / SP1

1883_SGE_eberkopf2014_133x83_v1RUNDENWETTKÄMPFE 2015/16

In die diesjährige Saison starten wir mit insgesamt sechs Mannschaften: mit der LG-Auflagemannschaft Senioren als Aufsteiger in der Gauoberliga (nochmals Glückwunsch zum Gewinn der Gauliga), mit dem LG-Freihandteam in der Gau A-Klasse (mit zwei unserer Nachwuchsschützen), mit dem LP-Team 1 in der Bayernliga (unsere Neuzugänge – 1. WK am 11.10.!), mit dem LP-Team 2 in der Gauklasse (nach einem Jahr „Schaffenspause“ wieder von ganz unten), mit der 1. SPOPI-Mannschaft in der Gauoberliga (wie gehabt) und mit der 2. SPOPI in der Gauklasse (ehemals SPOPI 3, das sich dort ebenfalls halten konnte). Allen Teams „Gut Schuss“ in 2015/16! (gk)

—–(—-(—(–(-(o)-)–)—)—-)—–

RWK – 2. SPOPI: GAUKLASSE – DG 1
Förtschendorf 1 : Ebersdorf 2 – 767 : 715 Ringe. +++ Starker Auswärtsgegner vereitele guten Saisonstart! +++ Unsere „neue“ 2. Mannschaft (die ehemalige dritte) musste leider ohne Punktgewinn den Rückzug aus dem Frankenwald antreten. Jürgen, wie gewohnt gut, konnte das Ergebnis nicht anhieven. Moritz, der jetzt im ersten Lehrjahr ist, blieb konstant. Leider ist die Duellteil bei Jürgen immer noch von zu vielen Unwägbarkeiten gespickt. Aber das wird schon noch werden, war ja erst die erste Runde. Die Einzelergebnisse: Jürgen Haas – 270 R., Moritz Perl – 227 R. und Jürgen Franke – 218 Ringe. (gk)

—–(—-(—(–(-(o)-)–)—)—-)—–

RWK – 2. LUPI: GAUKLASSE – DG 1
Weidhausen 88 1 : Ebersdorf 2 – 1036 : 1068 Ringe. +++ Ebersdorf two points – es begann mit einem Sieg! +++ Für’s Punktekonto war’s gut. Leider musste die Mannschaft aufgrund ihres letztjährigen Rückzugs aus dem „Schieß-Tagesgeschäft“ regelkonform in der untersten Gruppe wieder anfangen. Das kann auch Vorteile haben: der Druck ist nicht so stark und dort trifft man ebenfalls auf sehr nette sportliche Gegner. So auch gegen die zuvorkommenden “88er“, die uns gern nach dem Vergleich zu einem rustikalen Imbiss einluden. Unser neuer Mann im Team ist unser OSM, der bei dieser Begegnung mit sehr gutem Resultat nicht sparte. So auch Jürgen, unser 1. SM. Mit testweise geliehener Waffe kam er über die 50er-Grenze und empfahl sich damit schon mal für Höheres. Weiter so! Die Einzelergebnisse: Torsten Spickmann – 371 R., Jürgen Franke – 352 R. und Georg Klug – 345 Ringe. (gk)

—–(—-(—(–(-(o)-)–)—)—-)—–

RWK – 1. SPOPI: GAUOBERLIGA – DG 1
Coburg 1 : Ebersdorf 1 – 1056 : 1062 Ringe. +++ Guter Saisonauftakt mit Punktegewinn! +++ Denkbar spannend war die Auswertung beider Mannschaften, bei der das Ebersdorfer Team trotz eines gewerteten Duell-Fehlers bei Julian mit sechs Ringen Abstand die Oberhand behielt – und wichtig für’s Punktepolster! Einer guten geschlossenen Gesamtleistung konnte auch Helmut Stubenrauchs respektable 286er Serie nichts entgegen setzen. Unser Mannschaftsführer Torsten stand dem aber mit ebenfalls überragenden 280 Ringen in nichts nach. Die Einzelergebnisse: Torsten Spickmann – 272 R., Julian Gaiser – 264 R., Georg Klug – 261 R. und Hans-Georg Rebhan 257 Ringe. (gk)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.