INFO – RWK’e DER LETZTEN ZEIT: BAYERN-LIGA – WK-Tag 2: „MISSION 2. BuLi“ WEITER AUF KURS! / LG FREIHAND DAMEN / LGa / LG1 / SP2 / SP1

1883_SGE-Eber_2016_LP1_133x84_v21. LUPI: Bayernliga – Wettkampftag 2/7
+++ Die Siegesserie setzt sich fort: Projekt „Saisonprimus“ vorangetrieben! +++
Auch am 8. November 2015, dem zweiten Wettkampftag der Luftpistolen-Bayernliga Nord-Ost, räumten unsere „Pistoleros“ in Pfreimd/Oberpfalz erneut in beiden Vergleichen je zwei Teampunkte ab. — Folgende Leistungsschützen traten am vergangenen Sonntag erfolgreich an: Marcel Rhenig, Raik Schubert, Daniel Clauß, Julian Gaiser, Waldemar Penner und Florian Milles.

Im ersten Wettkampf des Tages holte die Ebersdorfer Mannschaft drei ungefährdete Einzelsiege zum Rundengewinn mit 3:2-Punkten gegen den „sich wehrenden“ Tabellendritten – die SG Neudrossenfeld. Schubert und Milles mussten sich dabei nur knapp ihren direkten Kontrahenten geschlagen geben. Die SGE verteidigte somit ihren ersten Tabellenplatz. Die Einzelergebnisse nach Setzliste: Rhenig (P1, 369 R.), Clauß (P2, 370 R.), Schubert (P3, 365 R.), Gaiser (P4, 366 R.) und Milles (P5, 353 R.)

Der zweite Durchgang ging mit insgesamt 4 Einzelerfolgen (4:1) im Topduell gegen die tabellenzweite SG Regenstauf etwas souveräner an Ebersdorf. Nur Julian hatte gegen seinen Gegner (beide 361 Ringe) mit 9 zu 10 Zählern im ersten Stechschuss leider das unglückliche Nachsehen. Die Einzelergebnisse nach Setzliste: Rhenig (P1, 372 R.), Clauß (P2, 368 R.), Schubert (P3, 373 R.), Penner (P4, 366 R.) und Gaiser (P5, 361 R.).

Teambestschütze mit 373 Ringen war Raik Schubert, den „Titel“ des Tagesbestschützen holte sich diesmal die Hofer Sportschützenvereinigung mit 377 Ringen.

>>> FAZIT DES ZWEITEN WETTKAMPFTAGES:

8:0-Mannschaftspunkte (MP), 16:4 Einzelpunkte (EP) und insgesamt 7.378 Gesamtringe (GR) können sich sehen lassen! Folgerichtig steht auch nach vier Durchgängen Ebersdorfs LP-Auswahl weiterhin an erster Tabellenstelle der Bayernliga Nord-Ost. Die „Mission 2. Bundesliga“ ist also voll auf Kurs! Glückwunsch an die Mannschaft um Teamleiter Torsten Spickmann! Aktueller Zweiter ist die SG Neudrossenfeld mit 6:2-MP und 12:8-EP (7.194 GR) und die SG Regenstauf mit 4:4-MP und 11:9-EP Dritter (7.223 GR). (gk)

Die Bayernliga-Wettkämpfe Nr. 3 und 4 in Listenform zum Download (146K).

 

—–(—-(—(–(-(o)-)–)—)—-)—–

1883_SGE-Eber_2014_RWK_133x83_v1VERGLEICH – LG FREIHAND DAMEN – DG 2:
Ebersdorf : Schwürbitz – 1.112 : 952 Ringe. +++ Mit Abstand ein deutlicher Sieg! +++ Im zweiten Durchgang legten alle unsere Freihand-Mädels noch einmal ’ne Schippe drauf und setzten ein großes Ausrufezeichen für ihre Gegner! Lisa fand zu alter 80er-Stärke zurück und Petra verbesserte sich ebenfalls gegenüber Runde 1. Vor allem aber Sarah überraschte diesmal mit ihrem guten Serienabschluss. Somit konnten bei plus 160 Ringen im Endergebnis ohne zu zittern beide Teampunkte souverän auf’s Ebersdorfer Mannschaftskonto gebucht werden. Die Tabellenspitze wurde damit gut verteidigt. Richtig spannend wird es jedoch erst in Durchgang 3 gegen die Lützower Damen, die noch im November mit ebenfalls 4:0-Teampunkten und aktuellem 2. Platz sicher hochmotiviert in das Lokalderby um die Tabellenführung bei eigenem Heimvorteil gehen werden. Die Einzelergebnisse: Lisa Eisenwiener – 384 R., Sarah Kulla – 375 R. und Petra Esau – 353 Ringe. (gk)

—–(—-(—(–(-(o)-)–)—)—-)—–

LG SEN AUFLAGE: GAUOBERLIGA – DG 2:
+++ Um eins nach oben! +++ Die Ebersdorfer Auflagejungs erhöhten im zweiten Durchgang ihr Mannschaftsergebnis um drei Gesamtringe auf gute 892 Zähler. Da Rödental schwächelte und Ebersdorf sich steigerte, erklomm das Seniorenteam einen Tabellenplatz und ist mit dem aktuell dritten Rang (ringgleich mit Coburg auf Platz 2) bei zwei von sechs Vergleichen absolut auf Kurs! Das Teamergebnis: DG 2 – 892 Ringe (1.781 GR) – Platz 3/8 (+1). (gk)

—–(—-(—(–(-(o)-)–)—)—-)—–

1. LG: GAU-B-KLASSE 2 – DG 2:
+++ Erfreulicher Aufschwung! +++ Mit einer Steigerung von 69 Teamringen zum Vorkampf rangiert die Ebersdorfer Freihandmannschaft einen Tabellenrang höher und ist auf gutem Wege aus eigener Kraft die Abstiegsplätze hinter sich zu lassen. Weiter so und ‚Gut Schuss!’ dabei. Das Teamergebnis: DG 2 – 986 Ringe (1.903 GR) – Platz 15/17 (+1). (gk)

—–(—-(—(–(-(o)-)–)—)—-)—–

2. SPOPI: GAUKLASSE – DG 4
Ebersdorf 2 : Ludwigstadt 1 – 737 : 765 Ringe. +++ Die Nummer 1 war da und blieb es auch! +++ Da Moritz diesmal etwas hinter wahrscheinlich auch seinen Erwartungen zurückblieb, Jürgen Franke sein eigentlich gutes Ergebnis durch einen Fehlschuss bei Duell „garnierte“ UND Ludwigstadt stark in Ebersdorf auftrat, war diesmal leider nichts zu machen und die Punkte gingen in den Frankenwald. Mannschaftsführer Jürgen 1 schoss erneut eine stabile 70er Runde. Die Einzelergebnisse: Jürgen Haas – 272 R., Jürgen Franke – 246 R. und Moritz Perl – 219 Ringe. (gk)

—–(—-(—(–(-(o)-)–)—)—-)—–

1. SPOPI: GAUOBERLIGA – DG 4
SV Meeder 1 : Ebersdorf 1 – 1.063 : 1.058 Ringe. +++ Nur marginal verloren – aber halt verloren! +++ Bei dieser kameradschaftlichen Begegnung in Meeder konnte das erste Ebersdorfer SPOPI-Team leider nur knapp nicht punkten. Torsten und Hans-Georg präsentierten sich ringstabil. Diesmal ließen ein „Ausrutscher“ (5 R.) im Duelldurchgang bei Julian und zwei Sechser bei Georg die Punkte beim Gegner. Der Freitagabend aber klang in deren Gaststube im Anschluss an den Vergleich sehr angenehm aus. Die Einzelergebnisse: Torsten Spickmann – 278 R., Julian Gaiser – 263 R., Hans-Georg Rebhan – 262 R. und Georg Klug – 255 Ringe. (gk)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.