INFO – RWK’e DER LETZTEN ZEIT: LGa DAMEN/DG 8 – SP1/DG8

VERGLEICH – LG AUFLAGE DAMEN – DG 8:
Ebersdorf : Rödental – 897 : 861 Ringe. +++ 2. Heimsieg in Folge! +++ Nach Creidlitz ereilt Rödental in fairem Wettkampf das gleiche Schicksal. Diesmal gewann Ebersdorf mit zwei respektablen 300er Ergebnissen ihrer beiden Karins nur drei Zähler vor’m Teammaximum wieder mit hohem Ringabstand. Dieser sportliche Über-Sieg wurde aber nicht so sehr zelebriert, sondern man verbrachte vielmehr mit den gegnerischen Mädels inkl. Anhang aus der befreundeten SG Rödental einen kurzweiligen kameradschaftlichen Abend im Vereinsheim. Die besten zwei Teilerschüsse gaben mit 7,6 die Dritte im Ebersdorfer Bunde Birgit Fischer ab, gefolgt von Karin Barth mit 10,7 Teilern. Die Einzelergebnisse: Karin Barth – 300 R., Karin Eckardt – 300 R. und Birgit Fischer – 297 Ringe. Aktueller Stand nach acht von zehn Vergleichen: SGE – 1. Platz/14:0-Teampunkte.

—–(—-(—(–(-(o)-)–)—)—-)—–

1. SPOPI: GAUOBERLIGA – DG 8
Kronach 1 : Ebersdorf 1 – 1.068 : 1.027 +++ KC besiegelt Nicht-Abstieg! +++ Durch ein der Gauoberliga angemessenes Ergebnis schossen sich die Kronacher Pistoleros (aktuell auf Platz 5) gegen diesmal schwächelnde Ebersdorfer (Platz 4) zum Verbleib in der Liga. Somit steht definitiv fest, dass Creidlitz (Rang 6) leider nächstes Jahr „einen Stock tiefer“ in der Gauliga antreten muss. – Derzeit streiten sich dort noch die FSV Bad Staffelstein, die Priv. SG Neustadt und die Kgl. priv. SG LIF um die Meisterschaft! – Die SGE-Recken hatten alle keinen guten Tag erwischt. Und so kam’s, dass trotz relativ guter Standbedingungen in KC einfach der Funke nicht so richtig zünden wollte. Ziel ist immer noch Klassenerhalt und dies scheint in einer eher durchwachsenen Saison erreicht zu werden. Die Einzelergebnisse: Jürgen Haas (E) – 265 Ringe, Torsten Spickmann – 260 R., Julian Gaiser – 251 R. und Georg Klug – 251 R.

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.