EILMELDUNG: – – > Bayernliga-Vize Ebersdorf aufgestiegen!!! – D.h. ab Oktober 2. Bundesliga!

SG Ebersdorf – Lupi-Aufstiegswettkampf der Bayernligen:
+++ Ebersdorfer Team aufgestiegen – Ab Oktober in der 2. Bundesliga Süd! +++

Ebersdorf b. Co./Hochbrück bei München„Wir sind (ab jetzt) 2. Bundesliga!!!“ – So oder ähnlich könnte man den jüngsten Erfolg unserer Pistolenjungs am vergangenen Samstag, 6. April, treffend beschreiben.

Bei der Arbeit – vor dem Erfolg: v.l. Gräf, Penner und Wagner im Luftdruckstand der Olympiaschießanlage (Foto: sge/tsp)

+++ Als Vizemeister der Bayernliga Nord-Ost trat Ebersdorf mit den Luftpistolenschützen Benjamin Gräf, Waldemar Penner, Jan Wagner, Florian Milles und Mannschaftsführer Torsten Spickmann neben sieben weiteren erst- und zweitplatzierten Teams aus den vier Bayernligen zu den Aufstiegswettkämpfen zur 2. Bundesliga Süd auf der Olympiaschießanlage in München/Hochbrück zweimal an und ging als „frisch gebackener“ Bundesligist vom Platz! Denn diesmal reichten die addierten Ringe aus beiden Durchgängen in einem hervorragenden Ergebnisumfeld für Rang drei von acht und damit auch für den bereits zum dritten Mal in vier Jahren Bayernliga ins Visier genommenen begehrten Aufstiegsplatz! (weitere Stammschützen des Teams: Julian Gaiser, Rüdiger Kastner) 

Alle Ebersdorfer blieben zielsicher und nervenstark

06.04.2019: Abschluss-Tabelle / Final Results

Die Einzelergebnisse aus WK 1 und 2 –
Benjamin Gräf (371/366), Waldemar Penner (373/374), Torsten Spickmann/MF (366/368), Florian Milles (365/362) und Jan Wagner (358/361).

Die Platzierungen mit den Endresultaten –
Aufgestiegen sind und in der kommenden Saison in der zweithöchsten deutschen LP-Liga Gruppe Süd kämpfen: 1. HSG München 2/Bayernliga Süd-West (3.701 Gesamtringe), 2. Bogenschützen Grund/ByL-SO (3.672) und 3. SG Ebersdorf 1883/ByL-NO (3.664) — Die weiteren Tabellenränge: 4. SG 1898 Thumsenreuth/ByL-NO (3.634) – 5. VSG Dingolfing/ByL-SO (3.611) – 6. FSG Eichstätt/ByL-NW (3.611) – 7. FSG Greding/ByL-NW (3.606) – 8. SV Waldkirch 2/ByL-SW (3.565).

„MISSION ACCOMPLISHED!“

+++ Damit heißt’s ab Oktober für unsere Lupi-Auswahl als voraussichtlich einziges oberfränkisches Team in einem insgesamt neun Mannschaften umfassenden Konkurrenzfeld in Süddeutschland an sechs Wettkampftagen bis Januar 2020, diese überdurchschnittlichen Leistungen zu bestätigen und für’s weitere Bestehen in der zweithöchsten deutschen Liga zu verbessern!

Unsere neue Bundesliga-Mannschaft: v.l.: Benjamin Gräf, Torsten Spickmann (MF), Jan Wagner, Waldemar Penner, Florian Milles / weitere Stammschützen Julian Gaiser und Rüdiger Kastner fehlen im Bild (Foto: sge/tsp)

+++ Unsere Heimatgemeinde Ebersdorf könnte somit neben anderen Sportarten, die hier im Ortsverbund hochklassig ausgeübt werden, wie auch schon die Schützen in Coburg seit über zehn Jahren in der 1. LG-Bundesliga, eventuell dadurch und nicht nur in Schützendeutschland ebenfalls eine Steigerung des Ortsbekanntheitsgrads erfahren.

+++ Die Ebersdorfer Schützenfamilie gratuliert ihren erfolgreichen „Luft-Pistoleros“ herzlich, freut sich sehr über den Team-Aufstieg und wünscht ihnen bei ihrer verdienten Reise in höhere Wettkampf-Regionen bereits jetzt viel Erfolg, Weitsicht, Initiative & Engagement rund um diese Liga, das nötige Wir-Gefühl und stets „Gut Schuss“! (gkl)

PS: Die Ergebnisse dieses Tages sind beim Deutschen Schützenbund nach Veröffentlichung unter  Aufstieg 2. Bundesliga Süd (Link) einsehbar!