29.02.2020: SGE-Lupi-Team erhält Gemeinde-Medaille in Gold!

 

ZUM EHRUNGSABEND DER GEMEINDE

Als wieder einmal sehr gelungene Veranstaltung präsentierte sich der jährliche Ehrungsabend der Gemeinde Ebersdorf am vergangenen Samstag in der Kultur- und Sporthalle Frohnlach.

Kurzweilige Auftritte der Lunatics von der Säraspo und der Theatergruppe Ebersdorf, eine Mixed Martial Arts-Vorführung von hochdekorierten Vertreter*innen dieses Leistungssports organisiert durch Chris Franzkowiak (vom i.C.Combat MMA in Ebersdorf-Frohnlach) und die akustische Begleitung des mittlerweile angestammten Haus-Musikduos „2 for you“ wie auch durch Gitarrist Mehmet Falkenhain verkürzten den Abend unterhaltsam.

Das geehrte LP-Team (vorne knieend v.l.): Julian Gaiser, Benni Gräf, Torsten Spickmann (MF), Florian Milles (mit Stammhalter), Jürgen Franke (E) und Georg Klug (E) (es fehlen leider: Waldemar Penner, Jan Wagner & Rüdiger Kastner) – hintere Reihe: 4er-RSV-Juniorenkunstradteam, 2.v.l. BSLV-Kreisvorsitzender Jürgen Rückert, 5.v.l. 1. Bürgermeister Bernd Reisenweber, 2.v.r. Stv. Landrat Rainer Mattern, 1.v.r. Gemeinderätin & ehem. 3. Bürgermeisterin Monika Heß – Foto: Gemeinde Ebersdorf/M. Bischoff)

SGE-LP-TEAM mit Gemeinde-Medaille ausgezeichnet

Neben den Einzelauszeichnungen der ersten Plätze im Rahmen der Ortsmeisterschaften bzw. der Abnahme des Deutschen Sportabzeichens ehrte unser Erster Bürgermeister Bernd Reisenweber, stets gekonnt assistiert von seiner „rechten Hand“ Melanie Bischof, für besondere Verdienste u.a. unser SGE-Luftpistolen-Team inkl. Ersatzschützen unter der Führung von OSM Torsten Spickmann für dessen sportliche Erfolge in vier Jahren LuPi-Bayernliga, die 2020 im Aufstieg in die Zweite Luftpistolen-Bundesliga gipfelten, mit der „Medaille in Gold der Gemeinde Ebersdorf b. Coburg“ (mit den Stammschützen: Benjamin Gräf, Waldemar Penner, Torsten Spickmann (MF), Jan Wagner, Julian Gaiser, Florian Milles, Rüdiger Kastner & Ersatzleute: Jürgen Franke, Georg Klug – ferner waren in den Bayernliga-Kämpfen aushilfsweise eingesetzt: Werner Renner, Mario Baderschneider, Jahn Spickmann, Moritz Perl und Lisa Kuhnlein). +++ Auch der Heimkampf im vergangenen Oktober (20.10.2019) in der heimischen Frankenlandhalle mit vier spannenden Durchgängen in dieser zweithöchsten deutschen Liga, trug sicherlich mit dazu bei, den Ortsnamen“Ebersdorf b.Co.“  nicht nur in die überegionale Schießsportwelt zu tragen. Man konnte so ein erstes Achtungszeichen setzen. Der Wiederaufstieg nach der kommenden Runde in der Bayernliga steht für 2021 jedenfalls bereits ganz oben auf der Agenda. 

Weitere besonders Geehrte in der Gemeinde

Im Bereich Sport, Kultur, Soziales waren ebenso Christine Kohl (Säraspo), Dietmar Brückner (SV „Lützow“ Großgarnstadt), Felix Enz (FFW Frohnlach) und das Vierer-Junioren-Kunstradteam des RSV Frohnlach ebenfalls unter den allesamt verdient Ausgezeichneten. Dazu ebenfalls die herzlichsten Glückwünsche unserer Gesellschaft!

Für das leibliche Wohl an diesem gemeinsamen Gemeindefestabend zeichneten nach dem VfL Frohnlach in 2019 diesmal die Ebersdorfer Schützen verantwortlich.

>> Link zur Ehrungsabendseite der Gemeinde Ebersdorf (29.02.2020)