INFO: RWK Luftgewehr C-Klasse 2 (Gau Nord) – DG 3 – Klasse, jetzt auf Platz 1!

RWK-LUFTGEWEHR – C-KLASSE 2 – DG 3
+++ Klasse! Ebersdorf nach DG 3 auf Platz 1! +++ Seit diesem Jahr mischt auch wieder unsere junge Luftgewehr-Mannschaft in den Rundenwettkämpfen des oberfränkischen BSSB-Schützengaues Nord mit! 

+++ ZU DEN WETTKÄMPFEN: Als Wiedereinsteiger tritt das LG-Team Ebersdorf um Mannschaftsführerin, Jugendbetreuerin und Trainerin Petra Esau mit unserem Nachwuchs Viktoria Busch, Rene Wünschmann und Dominik Kolb in der C-Klasse an, also regelkonform ganz „unten“. 

+++ ZUM CORONA-MODUS: Auch hier schießt man heuer virusbedingt zzt. via „Fernwettkampf“ von zuhause unter vier Schützen bei drei Wertungsergebnissen im angesetzten Zeitraum. Die addierten Ringresultate werden als Mannschaftsergebnis mit den vorhergehenden Durchgängen kumuliert und bilden mit den Zahlen der anderen Teams die aktuelle Rang-Tabelle.

+++ ZUM LG-TEAM im Einzelnen: Petra Esau (MFin) – 365 Ringe, Viktoria Busch – 325 und Renè Wünschmann – 322. Dominik Kolb als vierter im Bunde blieb diesmal mit 306 Zählern leider etwas hinter seinen Möglichkeiten. 

+++ ZUR AKTUELLEN SITUATION: In der dritten Runde legte Ebersdorf mit 1.012 Ringen nach 1.006 Ringen (DG 1) und 972 Zählern (DG 2) das bisher zweitbeste Teamresultat aller Vereine vor, mit dem unsere LG-Auswahl nach Abrechnung des dritten Durchgangs mit momentan 2.990 Gesamtringen die Tabellenführung übernahm – vor der bislang führenden Zst. SG 1898 Pressig 2 (2.944/DG3: 921) und Weismain 3 (2.937/DG3: 995)! Ein schöner Lohn für diese Leistung!  

+++ DIE SGE freut sich für’s Team und wünscht weiterhin „Gut Schuss“ sowie einen möglichen Aufstieg am Saisonende, wie auch immer dies bei eventueller Wiederaufnahme der Vergleiche nach dem erst einmal „verordnet ruhigeren“ November aussehen mag – immer unter den jeweils aktuell notwendigen, aber auch leider sehr einschränkenden Anti-Corona-Maßnahmen (AHA+L+A-Regeln, Teil-Lockdown, etc.).

+++ ZUR NAHEN ZUKUNFT: Wir hoffen nun für die kommende Zeit auf Lage-Besserung und werden das, was kommt, wohl wie bisher mit Umsicht, Vorsicht und Rücksicht abwarten müssen!

Bleibt alle g’sund! – Eure SGE